Für Bobby und seinen Freund Charly – ein „Möchtegern-Gaunergespann“ – ist chronischer Geldmangel ein Dauerzustand. Was liegt näher, als mal so nebenbei der naheliegenden Bank einen nicht ganz legalen Besuch abzustatten. Gesagt – getan. Doch leider ist Bobby’s Routine in Sachen Banküberfall doch nicht so perfekt, denn statt in der Bank landet er in dem daneben liegenden Aerobic-Studio. Im Aerobic-Studio, bei den drei netten Damen Babsi, Evi und Tina, hat Bobby seinen anfänglichen Schrecken schnell überwunden. Er beginnt die Situation zu genießen und bald erliegen die Damen seinem männlichen Charme. In herzergreifenden Tönen bindet er ihnen sogar den Bären einer rollstuhlfahrenden Oma auf. Sein Pech, daß gerade diese noch sehr rüstige Oma sich in dem Studio zu „Turnstunden“ anmeldet. Nun geht alles drunter und drüber – Oma liest ihrem mißratenen Enkel gründlich die Leviten und nimmt dann, als unversehens ein diesmal echter Bankraub stattfindet, die Sache in die Hand . . .

Die gespielten Rollen bei uns:

Bobby Breitlinger / Möchtegern Gauner
Darsteller: Gebhard Motzel
Charly Dengler / Möchtegern Gauner, Freund von Bobby
Darsteller: Werner Becker
Oma Breitlinger / Oma von Bobby
Darsteller: Eleonore Knapp
Susi / Freundin von Bobby
Darsteller: Anette_Breunig
Babsi / Besitzerin eines Aerobic-Studios
Darsteller: Renate Miltenberger
Tina / Teilnehmerin eines Aerobic-Kurses
Darsteller: Michaela Goihl
Evi / Teilnehmerin eines Aerobic-Kurses
Darsteller: Anita Keller
Roland Waffler / Bankangestellter
Darsteller: Erich Österlein
Polizist / Onkel von Babsi
Darsteller: Alois Miltenberger
Koffer - Jonny / Bankräuber
Darsteller: Udo Seufert
Dani / Teilnehmerin eines Aerobic Kurses
Darsteller: Daniela Schmitt
Regie /
Darsteller: Reinhold Keller
Souffleuse /
Darsteller: Alexandra Seufert
Souffleuse /
Darsteller: Erika Zöller
Souffleuse /
Darsteller: Ludwina Weis
Technik /
Darsteller: Ronald Reinfurt
Technik / Achim Bauer
Darsteller:
Service /
Darsteller: Ulrike Goihl