Max und Bärbel Rose wissen, dass es jede Menge Singles gibt, die sich gerne ein paar Tage eine Familie mieten würden. Da sie schon seit einiger Zeit in finanziellen Nöten sind, laden sie unabhängig voneinander. jeder einen Single ein. Die Frau, die von Max eingeladen wurde, möchte, dass auch ein Opa in der Familie ist. Deshalb nimmt Max großzügig Opa Zunder aus der Nachbarschaft auf. Der schlitzohrige Opa kommt jedoch schnell dahinter, dass er hier nicht nur eine großzügige Aufnahme gefunden hat, sondern dass er dringend gebraucht wird. Das nützt er sofort aus und lässt sich von hinten bis vorne bedienen. Als dann noch die Mutter von Max auftaucht, ist das Chaos perfekt.
Die Aufführungsrechte liegen bei Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten G.M.B.H, 22844 Norderstedt.

Die gespielten Rollen bei uns:

Bärbel Rose / Frau von Max
Darsteller: Renate Miltenberger
Katja / Tochter von Max und Bärbel
Darsteller: Vanessa Schönfelder
Jörg Kabel / Gast bei der Familie Rose
Darsteller: Werner Becker
Opa Zunder / Der geliehene Opa
Darsteller: Gebhard Motzel
Fanni Rose / Mutter von Max
Darsteller: Alexandra Seufert
Emelie Brandt / Gast bei der Familie Rose
Darsteller: Anita Keller
Thekla / Nachbarin
Darsteller: Eleonore Knapp
Felix / Sohn von Max und Bärbel
Darsteller: Marco Motzel
Max Rose / Vater
Darsteller: Udo Seufert
Jonas / Freund von Katja
Darsteller: Mike Grün
Hanna Zunder / Tochter von Opa
Darsteller: Michaela Goihl
Anselm Swirl / Staubsaugervertreter
Darsteller: Erich Österlein
Regie /
Darsteller: Reinhold Keller
Soufleuse /
Darsteller: Ludwina Weis
Maske /
Darsteller: Helga Becker
Maske /
Darsteller: Nadine Nuhn
Technik /
Darsteller: Ronald Reinfurt
Service /
Darsteller: Ulrike Goihl