Im Mai 1987 wurde unsere Theatergruppe gegründet. Den Namen „Die Gesetzbücher“ tragen wir, um damit unsere Verbundenheit zur Tradition und Geschichte Mönchbergs hervorzuheben. Deshalb versuchen wir auch stets unsere Theaterstücke mit Mönchberger Gegebenheiten und –Originalen zu „würzen“.

  • Die Yeti Jäger
    Die Pension „Zum strammen Hirsch“ von Evelyn und Ulrich soll verkauft werden. Doch wegen eines lächerlichen Verkaufsangebotes für die Pension und Ulrichs … Weiterlesen
  • Main-Echo v. 14.02.2020
    Turbulentes Theater in Mönchberg Bühne: »Gesetzbücher« strapazieren an 15 Abenden die Lachmuskeln ihrer Zuschauer mit der Komödie »Die Yeti-Jäger« Schon bei der … Weiterlesen
  • Kulisse im Pfarrheim
    Wieder ist ein Meilenstein geschafft. Nach diversen Proben auf der "nackten" Bühne wird ab sofort mit Kulisse geprobt. Nicht nur die Türen … Weiterlesen
  • Vorfreude auf unser neues Stück 2020
    Theaterspielen wäre so schön, wenn bloß nicht diese Proben und das Auswendiglernen wäre. Mitten im Satz wird man durch den Regisseur gestoppt. … Weiterlesen
  • Kreativity – Kartenvorverkauf
    Und hier gibt es die Karten im Vorverkauf ab 14. Februar Sitzplatzkarte: 10€ Kinder bis 12Jahre: 5€ "Die Gesetzbücher" Mönchberg Die Yeti-Jäger … Weiterlesen
  • Termine für erste Proben stehen.
    Am 25. 08. 2019 war es wieder soweit. Die Sommerpause war zu Ende und es ging mit der Leseprobe los. Wieder rechtzeitig … Weiterlesen
  • »Gesetzbücher« geben über 13 000 Euro fürs Gemeindeleben
    »Gesetzbücher« geben über 13 000 Euro fürs Gemeindeleben Spende: Pfarrgemeinde, VfL und Energieverein bedacht MÖNCHBERG. Die Thea­ter­grup­pe »Die Ge­setz­bücher« spen­det nach je­der … Weiterlesen
  • Szenen aus unserer Heimat
    TV-Sender "main.tv" bringt unter der Rubrik "Geschichten aus unserer Heimat" einen Beitrag aus Mönchberg. Auch unsere Regieseur wird interviewed