Der Vorhang hat sich geschlossen!

Auch im Jahr 2009 konnten viele einen vergnüglichen Abend mit
den „Gesetzbüchern“ im Pfarrheim oder in der VFL-Halle verbringen bei unserem Lustspiel

Whisky, Geld
und fauler Zauber
„.

 

Sommerzeit – Lesezeit.-
In der Sommerpause wird fleißig am nächsten Stück gearbeitet.
Schon gleich nach der letzten Aufführung werden Texthefte von den Verlagen bestellt. Dann heißt es – lesen, lesen, lesen. – Da kommen schon einige Leseproben auf Anita und ihr Auswahlteam zu. (
Gut, dass wir ein großes Schwimmbad mit Liegewiese haben!)
Das neue Stück muß schon einige Kriterien erfüllen, damit es in die engere Auswahl kommt.
Nicht nur die Personenzahl und die Länge muß passen, auch die Rollen müssen auf die einzelnen Spieler abgestimmt sein.
Schließlich wollen wir unser Publikum jedes Jahr aufs Neue überraschen.
Die Aussage „Jetzt könnt ihr euch nicht mehr steigern“ ist nur ein Ansporn unser Können weiter zu perfektionieren.